Bye Bye Namibia: Upington wartet

Garten mit Pool in Upington

Garten mit Pool in Upington

Nachdem Keetmanshoop nun die letzte Station in Namibia war, ging es anschließend wieder zurück nach Südafrika. Wir hatten vor, nach Upington zu fahren, dann über die Augrabies Fälle nach Springbok und von dort nach Kapstadt zurück. Für Upington hatten wir ebenfalls keine Unterkunft gebucht, und so fuhren wir auf Gut Glück einfach mal hin – in der Hoffnung irgendwo etwas zu finden.

Als wir die ersten einladend aussehenden Gästehäuser fanden, fragten wir nach wie es mit der sofortigen Verfügbarkeit aussieht. Leider war dort erstmal nichts mehr frei, aber man kümmerte sich rührend um uns, bot uns kühle Getränke an und telefonierte gleich mehrere bekannte Gästehäuser an. Schließlich bekamen wir ein schickes, komplettes Haus nur für uns allein zu einem guten Preis.

Küche in unserer Unterkunft in Upington

Küche in unserer Unterkunft in Upington

Hier waren mehrere Zimmer, eine gut ausgestattete Küche und ein schön großer Garten mit Pool ebenfalls inklusive.

Die Hitze, die lange Fahrt (trotz Klimaanlage) und die Suche machten uns aber so kaputt für den Tag, dass wir es fürs Abendessen bei der klassischen Pizza beließen (kleine Odyssee durch Upington auf der Suche nach einer Pizzeria) und uns noch den ein oder anderen Drink im Pool gönnten 😉


Nächster Artikel:
2012 © NamibiaReise.de | Impressum